Druckansicht der Internetadresse:

Green Campus

Seite drucken
Nacht1

"Für alle, denen ein Auto zu viel und kein Auto zu wenig ist."

Allgemeine Informationen

CarSharing an der Universität Bayreuth wird vom Verein Ökobil e.V. unter der Marke meiaudo bereitgestellt.
GreenCampus steht dabei als Ansprechperson rund um Registrierung, Verträge und allgemeinen Fragen zur Nutzung zur Verfügung. Dabei handelt es sich um ein reines Informationsangebot, letztlich gelten ausschließlich die Bestimmungen von Ökobil e.V.

Als Buchungsplattform wird das DB-Flinkster Netzwerk genutzt, sodass einer Anmeldung beim CarSharing automatisch die Erstellung eines Flinkster Zugangs folgt. Die Buchung der Fahrzeuge kann sowohl auf der Homepage als auch per Flinkster Smartphone App erfolgen. Mit Ihrer Mitgliedschaft bei meiaudo CarSharing können Sie auf die gesamte Flinkster-Fahrzeugflotte in Deutschland und der Schweiz zugreifen - wenn auch zu den deutlich teueren Konditionen der "Deutschen Bahn Connect GmbH".

Der direkte Zugang zu den Autos erfolgt entweder per Studierendenausweis bzw. per CampusCard oder über die Flinkster Smartphone App. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch die Erklärvideos. 

Anmeldung

Zum Start des Wintersemesters 19/20 ist eine Integration des Anmeldeverfahrens in den UniShop angedacht, sodass die Anmeldung während dessen regulären Öffnungszeiten durchgeführt werden kann.

Aktuell nehmen Sie bitte noch direkt Kontakt mit Johannes Besold auf.

Alternativ ist es selbständig möglich, die Registrierung durchzuführen. Hierzu laden Sie bitte den Mitglieds-/Nutzungsvertrag herunter.

Beim Nutzungsvertrag auf Seite 2 ist Folgendes zu beachten:
Die Listennummer des Führerscheins (“Angaben zum Führerschein”) ist die Nummer 5 auf dem Führerschein.
Beim Feld “Vom Verein auszufüllen” ist dennoch die zweite Zeile “Kundenkarte mit der Nummer” auszufüllen. Dabei handelt es sich um die letzten 10 Stellen der 17-stelligen Nummer ihrer CampusCard. Diese finden Sie auf der Rückseite Ihres Studierendenausweises links unten über der BT- bzw. S-Kennung oder auf Ihrer CampusCard.

Fertig ausgefüllt mit der Kopie des Personalausweises, sowie des Führerscheins (jeweils Vorder- und Rückseite), schicken Sie alles an gs@meiaudo.de oder an:

Ökobil e.V. - meiaudo CarSharing
Postfach 2221
96013 Bamberg

Eine persönliche Einweisung kann im Rahmen eines individuellen Termins erfolgen.
Bitte nehmen Sie hierfür direkt mit GreenCampus Kontakt auf.

Häufige Fragen

Wie viel kostet die Nutzung des CarSharings?Einklappen

Der Gesamtpreis für die Nutzung der Fahrzeuge setzt sich aus einem Zeitpreis und einem Kilometerpreis zusammen. Die genauen Preise der verschiedenen Fahrzeugklassen können auf der Internetseite www.meiaudo.de eingesehen werden. Es fallen anfänglich weitere Kosten im Zuge der Vereinsmitgliedschaft an (siehe “Muss ich Mitglied im Verein Ökobil e.V. werden?”).

Preisbeispiel für eine 50 km weite Fahrt mit Renault Clio bei 3 stündiger Ausleihe:
50 Kilometer x 0,35 € = 17,50 €
3 Stunden x  1,25 € = 3,75 €
Nutzungsspezifische Kosten: 21,25 € 

Bitte beachten Sie: Zum 1.10.2019 wird der Kilometerpreis für alle Fahrzeugklassen und in allen Kilometerstaffeln um 2 Cent angehoben.

Im Falle eines vertragswidrigen Verhaltens (Verspätete Stornierung, Überziehen der Buchungszeit) bzw. selbstverschuldeten Unfällen (400 € Selbstbeteiligung) können ebenfalls Kosten entstehen.

Weitere Ausgaben fallen nicht an. Kosten für Treibstoff, Versicherung oder Autopflege sind im Nutzungsentgelt enthalten. Die Fahrzeuge sind vollkaskoversichert.

Muss ich Mitglied im Verein Ökobil e.V. werden?Einklappen

Ja. Ökobil e.V. Bamberg ist der Anbieter von meiaudo CarSharing.

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 40€ / 20€ ermäßigt*.
Zur Finanzierung der Fahrzeugflotte wird außerdem eine Einlage erhoben. Diese liegt bei einmalig 750€ / 400€ ermäßigt*. Es besteht die Möglichkeit, auf die Zahlung dieser Einlage gegen einen jährlichen Beitragszusatz von 30€ zu verzichten. Bei Austritt aus dem Verein wird die Einlage – momentan unverzinst – zurückerstattet.

Desweiteren fällt eine einmalige Aufnahmegebühr von 15 € an.

Praxisbeispiel: Studierende, welche keine Einlage leisten möchten:
  • Einmalige Aufnahmegebühr von 15€
  • Jährlichen Kosten von 50€ (20€ Mitgliedsbeitrag und 30€ Beitragszusatz)

*Die Ermäßigung erhalten Familienangehörige, Studierende, Auszubildende und Arbeitssuchende.
Interessenten für meiaudo CarSharing können bis zu 3 Monate das Angebot testen. Während dieser "Schnuppermitgliedschaft" zahlen Sie keinen Vereinsbeitrag und keine Einlage.

Gibt es unterschiedliche Tarife?Einklappen

Es gibt zwei Tarife: Den Tarif mit Einlage und den Tarif ohne Einlage.

Die Kosten für die Nutzung der Fahrzeuge (Zeit- und Kilometerpreis) sind bei beiden gleich.

Beim Tarif mit Einlage leiten Studierende eine ermäßigte Einlage von 400€. Die Einlage dient der Anschaffung neuer Fahrzeuge und wird nach Beenden der Vereinsmitgliedschaft zurückerstattet.

Beim Tarif ohne Einlage wird anstelle der Einlage ein jährlicher Beitragszusatz von 30€ erhoben.

Der frühere Tarif ohne Vereinsmitgliedschaft mit deutlich höheren Zeitpreisen wird seit dem 1.7.2019 nicht mehr angeboten. Alt-Nutzer mit diesem „Tarif ohne Mitgliedschaft“ fahren vorläufig zu den alten Konditionen weiter. Sie können ohne zusätzliche Kosten in den neuen Tarif wechseln.

Wie bezahle ich?Einklappen

Die Abrechnung Ihrer Fahrten erfolgt per Bankeinzug. Auch die Aufnahmegebühr, der Mitgliedsbeitrag und die Einlage werden per Bankeinzug abgebucht.

Sie erhalten monatlich eine detaillierte Abrechnung per Email. Ist in einem Abrechnungszeitraum keine Nutzung erfolgt, wird keine Rechnung verschickt.

Wie gehe ich im Stornierungsfall vor?Einklappen

Das Stornieren von Buchungen ist bis 24 h vor Fahrtantritt kostenfrei möglich, danach wird der halbe Zeitpreis, maximal jedoch 50€ erhoben. Beträgt die Buchungsdauer mehr als 24 Stunden, gilt die Buchungsdauer als Frist, bis zu der eine kostenlose Stornierung möglich ist.

Diese Regelung greift auch im Falle einer Stornierung eines Teils der Fahrt, d.h. bei Verkürzung der Buchungszeit.

Was passiert, wenn ich das Auto nicht rechtzeitig zurückgeben kann?Einklappen

Eine verspätete Rückgabe der Fahrzeuge ist auf jedem Fall zu vermeiden. Ein eventueller Nachnutzer würde vor einem leeren Stellplatz stehen. 

Gibt es keine unmittelbare Anschlussbuchung, kann die Buchungszeit problemlos per App verlängert werden. Kann der Rückgabezeitpunkt dennoch nicht eingehalten werden, ist auf jeden Fall die Buchungszentrale (0951-1209977) telefonisch zu informieren. Dort kann ein Nachnutzer eventuell auf ein anderes Auto umgebucht werden. Bei nicht gemeldeten Verspätungen berechnen wir bis 15 Minuten Verspätung eine Gebühr von 25 € und bei Verspätungen über 15 Minuten 50 €.

Ich stehe trotz gebuchten Autos vor einem leeren Parkplatz?Einklappen

Sollte das von Ihnen gebuchte Fahrzeug nach Buchungsbeginn nicht auf seinem Stellplatz bereitstehen, rufen Sie bitte die Buchungszentrale an (0951-1209977). Dort wird man sich bemühen, Ihnen schnellstmöglich ein Fahrzeug zu vermitteln.

Wer darf mit dem von mir gebuchten Auto fahren?Einklappen

Grundsätzlich darf das Auto nur von der Person gefahren werden, die das Fahrzeug gebucht hat. Der Nutzungsvertrag ist personengebunden. Solange jedoch die Person, die gebucht hat, mit im Fahrzeug sitzt, dürfen auch andere Personen das Fahrzeug steuern.

Was ist im Fall eines Unfalls zu beachten?Einklappen

Es besteht für alle Fahrzeuge eine Mobilitätsgarantie der Hersteller bzw. ein Schutzbrief bei der Versicherung für Pannen. Für alle Nutzer haben wir eine Teil- und Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Damit genießen Sie grundsätzlich denselben Schutz, analog zu Ihrem eigenen Fahrzeug. Im Regelfall haften Sie daher nur mit jeweils 400,- € Selbstbehalt.

Für jeden selbstverschuldeten Nutzungsausfall und Technikereinsatz ist eine Gebühr gemäß aktueller Preisliste zu zahlen. Zudem besteht für alle, die für den Verein tätig werden, eine Haftpflichtversicherung. Die Kosten hierfür sind im Mitgliedsbeitrag enthalten.

Es gilt der jeweils gültige Nutzungsvertrag und die jeweils gültige Preisliste, welche Sie auf der Homepage von meiaudo einsehen können.

Hinweis:

Vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten (z.B. Trunkenheit, Fahrerflucht, riskantes Überholen, Nichtbeachten von Warnanzeigen im Fahrzeug, Übergabe eines Fahrzeugs an eine "nicht berechtigte" Person usw.), die zum Verlust des Versicherungsschutzes führen, gehen zu Lasten des Nutzers (siehe Nutzungsvertrag).

Bedenken Sie auch, dass Sie für Schäden wie bei einem eigenen Fahrzeug haften. Ein wesentlicher Unterschied ist, wenn z.B. nur am eigenen Wagen ein Schaden entstanden ist, das auch hier unverzüglich, also bevor sie die Fahrt fortsetzen, eine Meldung abzugeben ist, da es sich ansonsten um "unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" handelt.

Tipp:

Laufen sie vor und nach der Fahrt einmal um das Fahrzeug herum, um es auf eventuelle Schäden zu kontrollieren.
Altschäden finden sie in der App. Fertigen Sie von Schäden ggf. Fotos an.
Wie werden die Fahrten abgerechnet?Einklappen

Sie erhalten monatlich eine Rechnung von der Flinkster Servicezentrale aus Halle. Darin sind enthalten:

  • Ihre Fahrten
  • Ihre verauslagten Tankbelege
  • der Mitgliedsbeitrag (einmal jährlich)
  • Verspätungsgebühren
  • evtl. anfallende Reinigungskosten

Verauslagte Reparaturen etc. sind normalerweise nicht enthalten und werden getrennt überwiesen.

Ist in einem Abrechnungszeitraum keine Nutzung erfolgt, wird keine Rechnung verschickt.

Tanken Diesel/Benzin – Was ist zu beachten?Einklappen

In den Diesel/Benzin-Fahrzeugen befindet sich eine ARAL-Tankkarte. Damit können Sie an allen ARAL-Tankstellen (bevorzugt) und den ROUTEX-Partnern (OMV, BP, Statoil, Agip, ...) bezahlen. Der Tank muss bei Rückgabe des Fahrzeugs mindestens zur Hälfte gefüllt sein.

Falls Sie an einer anderen Tankstelle tanken, müssen Sie den Betrag auslegen. Den Beleg senden Sie mit ihrer Nutzernummer versehen an meiaudo. Mit der monatlichen Abrechnung wird Ihnen der ausgelegte Betrag gutgeschrieben. Bei ausländischer Währung schreiben Sie bitte das Äquivalent in Euro auf den Beleg.

info@meiaudo.de

oder

Ökobil e.V. / meiaudo CarSharing
Postfach 2221
96013 Bamberg

Bei Fragen zu Ihrer Rechnung wenden Sie sich bitte per Mail an meiaudo und bitten um Rückruf. Tankbelege und sonstige Auslagen werden von uns abgerechnet, so dass es schneller geht, wenn Sie bei Georg Pelzer nachfragen: (Bitte auch den AB nutzen.)

Georg Pelzer
Tel. 0951 / 2976807
E-Mail: schatzmeister@meiaudo.de
Laden Elektro – Was ist zu beachten?Einklappen

In den Elektro-Fahrzeugen befindet sich eine Ladekarte von newmotion mit der Sie an vielen Ladesäulen Strom tanken können. Elektrofahrzeuge können auch mit leerer Batterie an ihrer Station abgestellt werden. Schließen Sie das Fahrzeug in jedem Fall an die Ladesäule an! Achten Sie darauf, dass der Stecker des Ladekabels zuverlässig in die Buchse der Ladesäule eingesteckt ist und das Fahrzeug lädt.

Die Elektrofahrzeuge haben zu einer Nachnutzung eine Karenzzeit, in der das Fahrzeug geladen wird und somit nicht bewegt werden kann. Sie können davon ausgehen, dass die Batterie zu Fahrtbeginn zu mindestens 90% geladen ist. Die Reichweite liegt bei ca. 200 Kilometern.

VerkehrssicherheitEinklappen

Wenn Sie das Fahrzeug abstellen, sind Sie für den verkehrssicheren Zustand verantwortlich. Viele Fliegen auf der Scheibe nach langer Fahrt sowie verdreckte Scheinwerfergläser und Spiegel sind selbstständig zu reinigen. Kaputte Lampen und lose Sitze (z.B. bei den 7-Sitzern und Bussen) sind eigenständig zu reparieren oder bei der Buchungszentrale (0951-1209977) zu melden.

Achten Sie auch auf den sorgfältigen Umgang mit Kindersitzen. Diese sind nicht nur teuer, sondern dienen dem Schutz von Leben und Gesundheit der Kleinsten.

Ist die Verkehrssicherheit beeinträchtigt, melden Sie sich bei der Buchungszentrale (0951-1209977) und lassen das Fahrzeug sperren.

SauberkeitEinklappen

Der Sharing-Gedanke betrifft auch die Sauberkeit und Pflege der Fahrzeuge. Jeder Nutzer sollte das Fahrzeug so abstellen, wie er es selbst vorfinden möchte. Wer also nicht die Zeit hat, nach der Fahrt kurz an eine Tankstelle zu fahren und zu saugen, sollte von der „Brotzeit im Auto“ absehen. Verunreinigungen durch Tierhaare, Schmutz, Sägespäne usw. sind ausdrücklich nicht erwünscht. Meldet ein Nachnutzer einen Vorfall, wird eine Reinigungspauschale fällig.

Sollte Ihnen dennoch einmal ein Malheur unterlaufen, melden Sie dies bitte unverzüglich bei der Buchungszentrale (0951-1209977). Eine frische Verschmutzung ist mit Spezialmitteln meistens schnell beseitigt. Bei Kindersitzen besteht auch die Möglichkeit, diese auszutauschen und den Bezug selbst zu waschen.

Verfügbarkeit in BayreuthEinklappen

Hier könnt Sie die Verfügbarkeit aller Autos von Bayreuth einsehen.


Verantwortlich für die Redaktion: Jan Hopfer

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt