Druckansicht der Internetadresse:

GreenCampus

Seite drucken
Nacht1

Allgemeine Informationen

Der Verein Ökobil e.V. aus Bamberg stellt unter der Marke meiaudo in Bayreuth 3 CarSharing-Fahrzeuge zur Verfügung - davon 2 in direkter Nähe der Uni!

Die perfekte Lösung für alle, die nur ab und an das Auto brauchen. Es ist nicht nur günstiger als die Anschaffung, Versicherung, Steuer, Wartung usw. für ein eigenes Fahrzeug, sondern vermeidet zudem unnötigen Ressourcenverbrauch. Und das auch noch betrieben von einem nicht-gewinnorientierten Verein aus der Region!

meiaudo kooperiert dabei mit DB Flinkster, dem CarSharing-Netzwerk der Deutschen Bahn. Dadurch kannst Du nicht nur in ganz Europa Fahrzeuge aus dem Flinkster-Netzwerk ausleihen, das Ausleihen geht auch ganz bequem per App!

Überzeugt? Und so geht's:

1. Für eine Nutzungsoption entscheidenEinklappen

Du kannst das Bayreuther CarSharing als meiaudo-Mitglied oder als Flinkster-Kund:in nutzen.
Bei beiden Optionen buchst Du über die Flinkster-Buchungsplattform und kannst europaweit auf alle Fahrzeuge im Flinkster-Netzwerk zugreifen. Der Unterschied liegt im Preis: Als meiaudo-Mitglied nutzt Du die Fahrzeuge in Bayreuth und Bamberg zu deutlich günstigeren Konditionen. Dafür fällt ein jährlicher Grundbetrag für die Mitgliedschaft an.

2. Fürs CarSharing anmeldenEinklappen

Für die meiaudo-Option kannst Du dich bequem über den UniShop (Führerschein, Personalausweis und CampusCard mitbringen!) oder von zuhause aus über die Formulare auf meiaudo.de anmelden. Flinkster-Kund:in wirst Du ganz schnell online über die Flinkster-Website. Dabei wird Dein Führerschein per Video-Anruf überprüft.

3. Autos frei nach Bedarf buchen und ausleihenEinklappen

Danach kann’s los gehen! Mehr Infos rund um Buchung und Nutzung findest Du weiter unten auf dieser Seite.​

Erklärvideos

Nutzung Benzin-/DieselautoEinklappen

In diesem Video zeigen wir euch, wie Ihr nach erfolgter Flinkster-Buchung auf ein Benzin-/Dieselauto zugreifen könnt und was es dabei zu beachten gibt.

Inbetriebnahme ElektroautoEinklappen

Der Umgang mit einem Elektroauto ist nicht schwieriger, aber etwas anders! Dieses Video hilft euch dabei, das Auto nach erfolgter Buchung in Betrieb zu nehmen.

Zwischenhalt ElektroautoEinklappen

Ihr möchtet eine Pause einlegen? Dieses Video zeigt euch, worauf ihr achten solltet.

Rückgabe ElektroautoEinklappen

Die Rückgabe ähnelt im Grunde der Inbetriebnahme, nur eben umgekehrt. Dieses Video zeigt euch nochmals, was es zu beachten gibt.

Häufige Fragen

Um Dir das Suchen auf den verschiedenen Seiten zu ersparen, haben wir hier für Dich die wichtigsten Infos zusammengetragen.

Flinkster - Anmeldung, Mitgliedschaft und Kosten

Wo kann ich mich für das CarSharing anmelden?Einklappen

Die Anmeldung für Flinkster erfolgt direkt auf der Flinkster-Website. Teil des Anmeldevorgangs ist die Verifizierung des Führerscheins per Video-Anruf.

Wie alt muss ich für die Nutzung des CarSharing-Angebots sein?Einklappen

Unter 25-jährige können nur Fahrzeuge der Klassen “Mini”, “Klein” und “Transporter” nutzen. Für Bayreuth bedeutet das keine Einschränkung, da die drei Autos in diese Kategorien fallen (zweimal “Klein”, einmal “Transporter”). Die Nutzung des CarSharing-Angebots setzt grundlegend eine gültige Fahrerlaubnis voraus.


Wie viel kostet die Nutzung des CarSharings?Einklappen

Bei der Nutzung des CarSharing-Angebots über Flinkster fällt keine Grundgebühr an. Es wird lediglich eine einmalige Aufnahmegebühr von 9€ erhoben (die Aufnahmegebühr wird nicht erhoben, wenn Du eine gültige BahnCard besitzt).

Daneben kannst Du optional eine Kundenkarte für einmalig 5€ anfordern (diese kann anstelle der App zum Öffnen und Verschließen der Autos verwendet werden, ist jedoch nicht nötig). Ebenso optional ist der Abschluss eines Schutzpakets für 90€/Jahr. Dadurch reduziert sich die Selbstbeteiligung von 1500€ auf 300€.

Wie berechnen sich die Fahrtkosten?Einklappen

Die Fahrtkosten setzen sich aus einer Stundenpauschale pro angefangener halber Stunde (Zeitpreis) und einem Kilometerpreis zusammen. Bei telefonischer Buchung über die Buchungszentrale fällt eine zusätzliche Servicegebühr von 4€ an.

Preisbeispiel für eine 50 km weite Fahrt mit Renault Clio bei 3-stündiger Ausleihe:

Zeitpreis: 15,00 €  (3h x 5,00 €/h)
Kilometerpreis: 12,50 €  (50km x 0,25€/km) 
→ Fahrtkosten:        = 27,50 € 
(+evtl. Servicegebühr:   4,00 €)

Im Falle eines vertragswidrigen Verhaltens (z.B. verspätete Stornierung, Überziehen der Buchungszeit) bzw. selbstverschuldeten Unfällen können ebenfalls Kosten entstehen. Die Selbstbeteiligung beträgt standardmäßig 1500€, kann jedoch bei Abschluss des Sicherheitspakets auf 300€ gesenkt werden. Das Sicherheitspaket kostet 90€ jährlich.

Weitere Ausgaben fallen nicht an. Kosten für Treibstoff, Versicherung oder Autopflege sind im Nutzungsentgelt enthalten. Die Fahrzeuge sind vollkaskoversichert.

Eine Übersicht über alle aktuellen Preise und Gebühren findest Du hier. Um Dir vor einer geplanten Fahrt eine Übersicht über die Fahrtkosten zu verschaffen, kannst Du auch den Preisrechner unter anmeldung.flinkster.de/preisrechner verwenden.
Wie gehe ich bei der Kündigung vor?Einklappen

Die Kündigung des Nutzungsvertrags ist mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende möglich. Dies gilt ebenfalls für das Schutzpaket.​

meiaudo - Anmeldung, Mitgliedschaft und Kosten

​Wo kann ich mich für das CarSharing anmelden?Einklappen

Zur Anmeldung stehen Dir zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

Zum einen kannst Du Dich bequem über den UniShop anmelden. Bringe dafür einfach Deinen Personalausweis, Führerschein und Deine CampusCard mit. Die Mitarbeiter*innen des UniShops werden Dich dann durch den Anmeldeprozess begleiten. Die aktuellen Öffnungszeiten findest Du auf der Website des UniShops.

Alternativ kannst Du das Anmeldeformular auch selbst unter www.meiaudo.de/mitgliedschaft-nutzung herunterladen, ausfüllen und abschicken.
Beim Nutzungsvertrag auf Seite 2 ist dabei Folgendes zu beachten: Beim Feld “Vom Verein auszufüllen” ist dennoch die zweite Zeile “Kundenkarte mit der Nummer” auszufüllen. Dabei handelt es sich um die letzten 10 Stellen der 17-stelligen Nummer Deiner CampusCard. Diese findest Du auf der Rückseite Deiner CampusCard unter “Der Campus”.

​Wie alt muss ich für die Nutzung des CarSharing-Angebots sein?Einklappen

Die Nutzung des CarSharing-Angebots setzt lediglich eine gültige Fahrerlaubnis voraus. Darüber hinaus gibt es keine Altersbeschränkung.

​Muss ich Mitglied im Verein Ökobil e.V. werden?Einklappen

Ja. Um das CarSharing-Angebot von meiaudo nutzen zu können, musst Du Mitglied im Trägerverein Ökobil e.V. Bamberg werden. “Nutzen” bedeutet hier die Möglichkeit, Fahrzeuge auszuleihen. Ein von einem Mitglied geliehenes Fahrzeug darfst Du auch ohne Mitgliedschaft fahren (s. “Wer darf das Auto fahren?”).

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 40€ / 20€ ermäßigt*. Bei einer Anmeldung unter dem Jahr wird der erste Jahresbeitrag nur anteilig erhoben.

*Die Ermäßigung erhalten Familienangehörige, Studierende, Auszubildende und Arbeitssuchende.

​Wie viel kostet die Nutzung des CarSharings?Einklappen

Um zusätzlich zur Mitgliedschaft (s. “Muss ich Mitgleid im Verein Ökobil e.V. werden?”) das CarSharing-Angebot von meiaudo nutzen zu können, gibt es zwei Optionen (auch Tarife genannt): 

  • Zahlung einer Einlage von 750€/400€ ermäßigt*. Die Einlage wird nicht verzinst und nach Beendigung des Nutzungsverhältnisses zurückgezahlt, oder
  • Zahlung einer Jahresgebühr von 30€ (keine Ermäßigung). Auch hier gilt: Bei Nutzungsbeginn unter dem Jahr wird die erste Jahresgebühr nur anteilig erhoben.

Bei der Anmeldung zur Nutzung fällt außerdem eine einmalige Bearbeitungsgebühr von 15€ an.

​Wie berechnen sich die Fahrtkosten?Einklappen
Die Fahrtkosten sind für alle Mitglieder gleich, unabhängig davon, ob die Einlage oder die Jahresgebühr gewählt wurde. Sie setzen sich aus einer Buchungsgebühr von 2€, einer Stundenpauschale pro angefangener Stunde (Zeitpreis) und einem Kilometerpreis zusammen. 

Preisbeispiel für eine 50 km weite Fahrt mit Renault Clio bei 3-stündiger Ausleihe:

Buchungsgebühr:   2,00 €
Zeitpreis:   3,75 €  (3h x 1,25 €/h)
Kilometerpreis: 18,50 €  (50km x 0,37€/km) 
→ Fahrtkosten:        = 24,25 € 

Im Falle eines vertragswidrigen Verhaltens (z.B. Verspätete Stornierung, Überziehen der Buchungszeit) bzw. selbstverschuldeten Unfällen (400 € Selbstbeteiligung) können ebenfalls Kosten entstehen.

Weitere Ausgaben fallen nicht an. Kosten für Treibstoff, Versicherung oder Autopflege sind im Nutzungsentgelt enthalten. Die Fahrzeuge sind vollkaskoversichert.

Eine Übersicht über alle aktuellen Preise und Gebühren findest Du hier. Um Dir vor einer geplanten Fahrt eine Übersicht über die Fahrtkosten zu verschaffen, kannst Du auch den Preisrechner unter www.meiaudo.de/kalkulator verwenden.
*Die Ermäßigung erhalten Familienangehörige, Studierende, Auszubildende und Arbeitssuchende.
​Wie gehe ich bei der Kündigung vor?Einklappen

Fristen
Die Kündigungsfrist für den Nutzervertrag beträgt 1 Monat zum Quartalsende.

Die Kündigung der Mitgliedschaft ist nur zum Jahresende möglich. Dies bedeutet, dass ein bereits gezahlter Mitgliedsbeitrag nicht zurückerstattet wird.

Ablauf
Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Dafür reicht eine formlose Mail an gs@meiaudo.de. Gib dabei bitte an, ob Du nur den Nutzungsvertrag oder Nutzungsvertrag und Vereinsmitgliedschaft kündigen willst.

Falls Du eine separate meiaudo-Kundenkarte* hast, sende diese bitte ebenfalls an meiaudo:

Ökobil e.V. / meiaudo CarSharing
Postfach 2221
96013 Bamberg

Wird die Kundenkarte nicht zurückgeschickt, fällt eine Gebühr von 25€ an (wie bei Verlust).

Spätestens nach drei Monaten erhältst Du eine Endabrechnung. Wenn Du eine Einlage geleistet hast, wird diese ggfs. mit ausstehenden Posten verrechnet und auf Dein Konto überwiesen. Wenn Du umziehst und sich Deine Bankverbindung ändert, teile das daher bitte in der Kündigungsmail mit!

*Bei Universitätsangehörigen fungiert die CampusCard als Kundenkarte und muss selbstverständlich nicht eingeschickt werden.

Buchung, Stornierung und Zahlung

​Wie buche ich ein Auto?Einklappen

Am bequemsten  ist die Buchung über die Flinkster App. Alternativ kann die Buchung auch über die Webseite (www.flinkster.de) oder die Buchungszentrale (0951-1209977) erfolgen. Für direkte Flinkster-Kund:innen (ohne meiaudo-Mitgliedschaft) fällt bei der Buchung über die Hotline eine Servicegebühr von 4€ an. Die Zugangsdaten zur App und Webseite erhältst Du nach Bearbeitung Deiner Anmeldung per Mail.

Die Buchung umfasst ein bestimmtes Fahrzeug an einem bestimmten Standort für eine festgelegte Zeitspanne. Dabei gilt ein 15-Minuten-Takt, d.h. Deine Buchung muss jeweils zur vollen Viertelstunde (z.B. 12:00, 12:15, 12:30, 12:45) beginnen und enden. Zusätzlich gilt eine Mindestbuchungszeit von 1h.

Hinweis: Buche am besten bereits 15 Minuten vor Deinem geplanten Abfahrtstermin. Das gibt Dir die Zeit, Dich mit dem Fahrzeug vertraut zu machen, es auf Schäden zu kontrollieren sowie (beim Elektroauto) das Ladekabel zu verstauen. Und wenn Du Dir bzgl. der Fahrtdauer unsicher bist, plane besser ebenfalls Puffer ein. So stellst Du sicher, dass mögliche Nachnutzer nicht vor einem leeren Parkplatz stehen.

​Kann ich eine Buchung anpassen oder stornieren und was kostet das?Einklappen

Deine Buchung kannst Du jederzeit über die App Flinkster, die Webseite (www.flinkster.de) oder Buchungshotline (0951-1209977) anpassen oder stornieren. Für direkte Flinkster-Kund:innen (ohne meiaudo-Mitgliedschaft) fällt bei der Stornierung bzw. Anpassung über die Hotline eine Servicegebühr von 4€ an.

Die Stornierung (bzw. verkürzende Anpassung) einer Buchung ist kostenfrei, wenn sie 24 Stunden vor Beginn der vorgesehenen Nutzung erfolgt. Diese Regelung gilt auch für eine Nutzung, die länger als 24h dauert. Danach wird die halbe Stundenpauschale (Zeitpreis) in Rechnung gestellt, max. jedoch 50€.

Eine Verlängerung der Buchungszeit ist jederzeit kostenfrei möglich, solange sie nicht mit einer anderen Buchung kollidiert.

​Gibt es eine Erstattung des Zeitpreises bei vorzeitiger Rückgabe?Einklappen

Die Verkürzung der Buchungszeit gilt als Stornierung eines Teils der Fahrt. Ab einer Rückgabe von mindestens 30 Minuten vor Buchungsende erfolgt eine anteilige Erstattung der Stundenpauschale.

Wichtig: Damit eine teilweise Erstattung möglich wird, musst Du direkt nach Fahrtende auch die Buchungszeit über die App, Webseite bzw. Buchungshotline rückwirkend anpassen.

​Wie bezahle ich?    Einklappen

Die Abrechnung Deiner Fahrten erfolgt per Bankeinzug. Auch die Aufnahmegebühr, der Mitgliedsbeitrag und die Einlage bzw. die Jahresgebühr (Nutzung) [meiaudo] bzw. die Aufnahmegebühr sowie ggfs. die Jahresgebühr für das Schutzpaket [Flinkster] werden per Bankeinzug abgebucht.

Du erhältst monatlich eine detaillierte Abrechnung per Email oder per Post (Deine Wahl bei der Anmeldung). Ist in einem Abrechnungszeitraum keine Nutzung erfolgt, wird keine Rechnung verschickt.

Nutzung

​Kann ich mir die Nutzung der Autos erklären lassen?Einklappen

Ja. Für eine persönliche Einweisung melde Dich bitte per Mail an bayreuth@meiaudo.de. Alternativ informieren auch die weiter oben verlinkten Videos über die Benutzung der Fahrzeuge.

Kann ich die Autos für Transporte benutzen?Einklappen

Für größere Transporte stehen Dir in Bayreuth ein 7-Sitzer zur Verfügung (Renault Kangoo, Standort Mensa der Uni Bayreuth). Die dritte Sitzreihe kann einfach ausgebaut werden (eine Anleitung dazu findet sich im Handbuch des Herstellers [nicht im Handbuch von meiaudo!] im Handschuhfach), die Sitze müssen für die Zeit der Nutzung jedoch privat sicher untergebracht werden.

​Tanken Diesel/Benzin – Was ist zu beachten?    Einklappen

In den Diesel/Benzin-Fahrzeugen befindet sich eine ARAL-Tankkarte. Damit kannst Du an allen Tankstellen im ROUTEX-Netzwerk (ARAL, BP, OMV, Agip/Eni, Circle K) bezahlen. Der Tank muss bei Rückgabe des Fahrzeugs mindestens zur Hälfte [meiaudo] bzw. zu ¼ [Flinkster] gefüllt sein.

Beim Zahlen mit der Tankkarte wirst Du nach einer PIN und einem Kilometerstand gefragt: Den vierstelligen Tankpin findest Du am Schlüsselbund. Die Abfrage des Kilometerstands ist für meiaudo irrelevant - Du kannst also jede beliebige Zahl angeben.

Falls Du an einer anderen Tankstelle tankst, musst Du den Betrag auslegen. Die Erstattung erfolgt folgendermaßen:

[Flinkster]
Das Formular für Tankauslagen findest Du hier.
[meiaudo]
Sende den Beleg mit Deiner Nutzernummer* versehen an
Ökobil e.V. / meiaudo CarSharing
Postfach 2221
96013 Bamberg.
Alternativ kannst Du auch ein Foto des Belegs mit Deiner Nutzernummer* in der Nachricht an gs@meiaudo.de schicken.
Mit der monatlichen Abrechnung wird Dir der ausgelegte Betrag gutgeschrieben. Bei ausländischer Währung schreibe bitte das Äquivalent in Euro auf den Beleg. Bei Fragen zu Deiner Rechnung kannst Du Dich an den Schatzmeister Georg Pelzer wenden (0951 / 2976807 bzw. schatzmeister@meiaudo.de).
*Wenn Du Deine CampusCard als Kundenkarte verwendest, besteht Deine Nutzernummer aus den letzten 10 Stellen der 17-stelligen CampusCard-Nummer (Rückseite unter “Der Campus”).

​Laden Elektro – Was ist zu beachten?Einklappen

Im Handschuhfach des Elektro-Fahrzeugs befinden sich

  • eine Ladekarte für die Ladesäule am Standort des E-Autos und
  • ein gelber Chip (Shell-Logo), mit dem Du an vielen Ladesäulen auf Deiner Fahrt Strom tanken kannst.

Hinweise zum Anschließen und Entfernen des Ladekabels findest Du als bebilderte Schritt-für-Schritt-Erklärung hinter dem Blendschutz des Beifahrersitzes.

Die Elektrofahrzeuge haben zu einer Nachnutzung eine Karenzzeit, in der das Fahrzeug geladen wird und somit nicht bewegt werden kann. Du kannst davon ausgehen, dass die Batterie zu Fahrtbeginn zu mindestens 90% geladen ist. Die Reichweite liegt bei ca. 200 Kilometern.

Solltest Du dennoch unterwegs laden müssen, findest Du die nächsten Ladestationen bequem über das Navigationssystem des Autos: Hauptmenü → Navigation → Fahrtziele → Ladestation.

Da Elektrofahrzeuge auch mit leerer Batterie an ihrer Station abgestellt werden können, schließe das Fahrzeug bitte in jedem Fall an die Ladesäule an! Achte darauf, dass der Stecker des Ladekabels zuverlässig in die Buchse der Ladesäule eingesteckt ist und das Fahrzeug lädt.

​Was passiert, wenn ich das Auto nicht rechtzeitig zurückgeben kann?Einklappen

Eine verspätete Rückgabe der Fahrzeuge ist auf jedem Fall zu vermeiden. Ein eventueller Nachnutzer würde vor einem leeren Stellplatz stehen. 

Gibt es keine unmittelbare Anschlussbuchung, kann die Buchungszeit problemlos per App verlängert werden. Kann der Rückgabezeitpunkt dennoch nicht eingehalten werden, ist auf jeden Fall die Buchungszentrale telefonisch zu informieren (0951-1209977). Bei nicht gemeldeten Verspätungen wird bis 15 Minuten Verspätung eine Gebühr von 25 Euro und bei Verspätungen über 15 Minuten 50 Euro berechnet [meiaudo und Flinkster].

​Was sollte ich vor/bei Rückgabe des Fahrzeugs beachten?Einklappen

Wichtig: Verbrenner sind vor Rückgabe auf mindestens halbe [meiaudo] bzw. ¼ [Flinkster] der Tankfüllung aufzutanken! Bei Elektrofahrzeugen das Fahrzeug nach der Fahrt immer an die Ladestation anschließen - der Ladestand spielt hier jedoch keine Rolle.

Der Sharing-Gedanke betrifft auch die Reinigung und Sauberkeit der Fahrzeuge. Jeder ist dafür verantwortlich das Fahrzeug wieder in möglichst sauberem Zustand zurückzugeben. Wer also nicht die Zeit hat, nach der Fahrt kurz an eine Tankstelle zu fahren und zu saugen, sollte von der "Brotzeit während der Fahrt" absehen. Verunreinigungen durch Tierhaare, Schmutz, Sägespäne usw. sind ausdrücklich nicht erwünscht. Meldet ein Nachnutzer einen Vorfall, wird eine Reinigungspauschale fällig.

Sollte Dir dennoch einmal ein Malheur passieren, das Du nicht mit einfachen Bord-Mitteln (Bürste, Tuch, ggfs. ein wenig Wasser) beseitigen kannst, melde dies bitte unverzüglich. Die Verschmutzung kann dann von meiaudo-Mitarbeitern nach Fahrtende meist schnell beseitigt werden.

Bei Kindersitzen besteht auch die Möglichkeit, diese zu tauschen und Du kannst den Bezug selbst waschen.

Bitte vergewissere Dich, keine persönlichen Gegenstände im Fahrzeug zu lassen!

Achte darauf, dass sich die Schalter der Deckenbeleuchtung in mittlerer Stellung (Licht aus wenn Türen zu) befinden, sonst kann sich die Fahrzeugbatterie entladen! Diverse Anzeigen im Armaturenbrett erlöschen nicht sofort mit Abschließen des Fahrzeugs, dies ist normal.
Laufe bitte auch nach der Fahrt einmal um das Fahrzeug herum, um es auf eventuelle Schäden zu kontrollieren. Fertigen von neuen Schäden ggf. Fotos an und melde diese an gs@meiaudo.de

​Kann ich die Autos für Fahrten mit Anhänger verwenden?Einklappen

Um noch mehr zu transportieren, verfügt der 7-Sitzer (Renault Kangoo, Haltestelle Mensa) über eine Anhängerkupplung. Anhänger können im Rahmen des CarSharings in Bayreuth momentan leider nicht zur Verfügung gestellt werden.
Ein kommerzieller Anbieter in Bayreuth wäre z.B.:

Anhängervermietung Bayreuth Pittl GmbH
Eremitagestr. 1 (Ecke Bernecker Str. 62)
95448 Bayreuth

Tel 0921 852211
anhaengervermietung-bayreuth@t-online.de, anhaengervermietung-bayreuth.de
ab 15€ je nach Zeitraum, Größe und Typ

​Sind Kindersitze vorhanden?Einklappen

In Bayreuth sind ein Kindersitz und eine Sitzerhöhung vorhanden, die kostenlos mit ausgeliehen werden können. Um sicherzugehen, dass sich der gewünschte Kindersitz bei Buchung im gewählten Fahrzeug befindet, kontaktiere bitte im Voraus den Fahrzeugwart Christian Autsch unter bayreuth@meiaudo.de.

​Ich stehe trotz gebuchten Autos vor einem leeren Parkplatz?    Einklappen

Sollte das von Dir gebuchte Fahrzeug nicht spätestens 15 Minuten nach Buchungsbeginn auf dem Parkplatz bereitstehen, kontaktiere bitte die Buchungszentrale (0951-1209977). Dort wird man sich bemühen, Dir ein anderes Fahrzeug zu vermitteln. Du hast Anspruch auf eine Entschuldigungsgebühr von 10€ [nur meiaudo]

​Wie öffne ich das Fahrzeug?Einklappen

Am unteren Eck der Windschutzscheibe auf Fahrerseite befindet sich hinter dem Glas ein Lesegerät. Halte Deine Kundenkarte* einfach vor bzw. auf das Lesegerät und warte, bis das Lämpchen auf grün gewechselt ist und ein leises Klacken zu hören ist. Das Auto ist nun entriegelt. Alternativ kannst Du das Fahrzeug auch bequem über die App entriegeln und verschließen (Wichtig: Bei Fahrtende “Fahrt beenden und Fahrzeug verriegeln” auswählen!).

Genau so solltest Du es auch nach der Fahrt wieder verschließen!

*Bei Universitätsangehörigen fungiert die CampusCard als Kundenkarte [nur meiaudo].

​Was sollte ich bei/vor Inbetriebnahme des Fahrzeugs beachten?Einklappen

Laufe vor der Fahrt am besten einmal um das Fahrzeug herum, um es auf eventuelle Schäden zu kontrollieren. Altschäden findest Du in der App. Sie sind zudem am Fahrzeug mit grünen Klebepunkten markiert. Fertige von unmarkierten Schäden ggfs. Fotos an.

Wichtig: Das Elektroauto ist im Normalfall mit der Ladesäule verbunden. Das Ladekabel vor Fahrtbeginn von Ladesäule und Fahrzeug entfernen und im Kofferraum verstauen (weitere Hinweise unter “Laden Elektro - was ist zu beachten?”).

​Wer darf das Auto fahren?     Einklappen

Grundsätzlich darf das Auto nur von der Person gefahren werden, die das Fahrzeug gebucht hat. Solange jedoch die Person, die gebucht hat, mit im Fahrzeug sitzt, dürfen auch andere Person mit gültiger Fahrerlaubnis das Fahrzeug steuern. Für die fahrende Person gilt eine Promillegrenze von 0,0.

​Wie schließe ich das Auto bei einem Halt ab? Einklappen

Während der gesamten Buchungszeit kannst Du das Auto sowohl ganz gewohnt mit dem Autoschlüssel als auch mit Deiner Kundenkarte (vor das Lesegerät an der Frontscheibe halten) ver- und entriegeln. Alternativ geht dies auch per App (Wichtig: Achte darauf, die Option “Fahrt pausieren und Fahrzeug verriegeln” und nicht die Option “Fahrt beenden und Fahrzeug verriegeln” zu verwenden). Da es bei App und Lesegerät in seltenen Fällen zu Störungen kommen kann, empfiehlt sich die Verwendung des Autoschlüssels.

​Was ist im Fall eines Unfalls zu beachten?Einklappen

Erste Anlaufstelle bei einem Unfall ist die Buchungszentrale (0951-1209977). Diese wird Dich durch alle wichtigen zu unternehmenden Schritte begleiten.

Es besteht für alle Fahrzeuge eine Mobilitätsgarantie der Hersteller bzw. ein Schutzbrief bei der Versicherung für Pannen. Für alle Nutzer wurde eine Teil- und Vollkaskoversicherung abgeschlossen. Damit genießt Du grundsätzlich denselben Schutz wie bei Deinem eigenen Fahrzeug. Im Regelfall haftest Du daher nur mit jeweils 400,- € Selbstbehalt [meiaudo] bzw. 1500€ ohne, 300e mit Schutzpaket [Flinkster].

Für jeden selbstverschuldeten Nutzungsausfall und Technikereinsatz ist eine Gebühr gemäß aktueller Preisliste zu zahlen. Zudem besteht für alle, die für den Verein tätig werden, eine Haftpflichtversicherung. Die Kosten hierfür sind im Mitgliedsbeitrag enthalten [meiaudo].

Hinweis:
Vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten (z.B. Trunkenheit, Fahrerflucht, riskantes Überholen, Offroad-Fahren, Nichtbeachten von Warnanzeigen im Fahrzeug, Übergabe eines Fahrzeugs an eine "nicht berechtigte" Person usw.), die zum Verlust des Versicherungsschutzes führen, gehen zu Lasten des Nutzers (siehe Nutzungsvertrag).

Bedenke auch, dass Du für Schäden wie bei einem eigenen Fahrzeug haftest. Ein wesentlicher Unterschied ist, wenn z.B. nur am eigenen Wagen ein Schaden entstanden ist, das Du auch hier unverzüglich, also bevor Du die Fahrt fortsetzt, eine Meldung abgeben musst, da es sich ansonsten um "unerlaubtes Entfernen vom Unfallort" handelt.

Disclaimer: Bei dieser Seite handelt es sich um ein reines Informationsangebot von GreenCampus. GreenCampus übernimmt keinerlei Verantwortung für veraltete oder falsche Informationen (auch wenn die Seite regelmäßig aktualisiert wird). Vertragspartner werden in jedem Fall ökobil e.V. bzw. DB Flinkster. Es gelten daher die dort genannten Regelungen, insb. die jeweils gültigen AGBs und Preislisten, welche Sie auf den jeweiligen Homepages von meiaudo und DB Flinkster einsehen können.


Verantwortlich für die Redaktion: Jan Hopfer

Facebook Youtube-Kanal Instagram UBT-A Kontakt